Suche
  • Louisa

Weihnachtstorte mit Orangen-Mascarpone-Topfencreme

Lockerer Mandelbiskuit, gefüllt mit einer Creme mit leichter Orangennote.

Zum Rezept inspiriert wurde ich von Johanna Maiers Weihnachts-Schichtkuchen aus dem letzten Spar-Magazin Mahlzeit, es ist nun glutenfrei und kindergerecht ohne Alkohol.


Für 1 Form, 24-26 cm:


Mandelbiskuit

5 Eier

100 gr Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 Prise Salz

etwas Zimt

Schale einer Bio-Zitrone

60 gr geschmolzene Butter

80 gr gf Mehl (zb. WerzBio)

50 gr gemahlene Mandeln


Creme

200 gr Mascarpone oder Mascarino

200 gr Schlagobers

200 gr Topfen (mager)

2 Pkg. Vanillezucker

Schale einer halben Bio-Orange


Marillenmarmelade

Staubzucker, Hagelzucker

Rosmarinnadeln



Für den Buiskuitboden den Ofen auf 170 Grad vorheizen.


Eier trennen, Eiweiss steif schlagen.


Eigelb mit Zucker, Vanillezucker, Zimt, Salz und Zitronenschale schaumig schlagen.

Zuerst die Butter unterrühren, dann das Mehl und die Mandeln mit dem Eiweiß unterheben.


In eine Form (Boden mit Backpapier auslegen) füllen und ca. 25 Minuten backen.

Auskühlen lassen und dann den Boden halbieren.


Für die Creme den Schlagobers schlagen und mit den anderen Zutaten vermischen.


Boden mit Marillenmarmelade bestreichen und die Creme darauf verteilen. Deckel vorsichtig drauflegen und kalt stellen (ca. 1-2 Std).


Dekoration: Mit Rosmarinnadeln verzieren und mit Staub- und Hagelzucker bestreuen.




20 Ansichten0 Kommentare