Suche
  • Louisa

Torte Tenerina

Aussen knuspirg, innen weich - ein Traum von einem Schokoladenkuchen. Und auch für heisse Sommertage nicht zu schwer, mit Beeren oder Eis, ein wunderbares Dessert oder für entspannte Tage im Garten.



Für eine Form von 30cm Durchmesser

(für eine 20cm Form die Zutaten halbieren - aber je mehr desto besser ;-))


200 gr dunkle Schokolade

100 gr Butter

1 Prise Salz

4 Eier (groß)

1 kurzer Espresso (optional)

150 gr Staubzucker

35-40 gr gf Mehl (oder Stärke)

1 EL dunkles Kakaopulver


Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Den Boden einer Form mit Backpapier auslegen.


Schokolade mit der Butter schmelzen, Kaffee dazugeben.


Eier trennen. Eiweiss mit einer Prise Salz und der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Kalt stellen.


Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Butter-Schokoladenmischung sowie das Mehl mit dem Kakao unterrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben und in eine Form füllen.


Bei 175 Grad ca. 25-30 Minuten backen und im ausgeschalteten Ofen weitere 5 Minuten auskühlen lassen.


Vor dem Servieren auskühlen lassen, es bildet sich so eine herrlich knusprige Kruste.


Mit Staubzucker bestreuen. Schmeckt vor allem am nächsten Tag besonders gut, wenn ihr so lange warten könnt bzw. lässt sich gut am Vortag vorbereiten.






13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen