Suche
  • Louisa

Spekulatiusmousse

Der Baum ist gekauft und das Dessert für morgen am Heiligen Abend steht auch schon im Kühlschrank - ein to do weniger auf meiner langen Liste! 👍🏻

für 4 Portionen:


100 gr glutenfreie Spekulatius (zb. Schär)

2 frische Bio-Eier

2-3 EL Zucker oder Vanillezucker

250 ml Schlagobers


Spekulatius zerkleinern (am besten in einen Beutel geben und mit dem Kochlöffel zerdrücken).

Eier trennen, Eiweiß mit 1 EL Zucker steif schlagen. Schlagobers ebenfalls schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Schlagobers mit den Keksen (einen Teil zur Dekoration aufheben) unter die Eigelbmasse rühren. Dann das Eiweiß unterheben und entweder in eine Schüssel (zum Servieren werden Nocken ausgestochen) oder portionsweise in 4 Souffle-Förmchen oder Gläser füllen. Mit den restlichen Spekulatiusbröseln bestreuen. Mindestens für 2 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.


Vor dem Servieren noch mit frischen Beeren, Beerengrütze, Schokoladensauce, Minzeblättern oder nach Belieben dekorieren.















0 Ansichten

©2018 by www.louisaisstglutenfrei.at. Proudly created with Wix.com