Suche
  • Louisa

Luftiger Sauerrahmschmarrn

Dieses Rezept habe ich aus einem meiner Lieblingskochbücher von Lisl Wagner-Bacher, „Meine österreichische Küche“, in einer glutenfreien Variante nachgebacken. Es hat sehr gut funktioniert und allen wunderbar geschmeckt.


4 Portionen als Nachspeise:


4 Bio-Eier

300 ml Sauerrahm

2 Packerl Vanillezucker

30 gr glutenfreies Mehl

100 ml Schlagobers

abgetriebene Schale von einer Bio-Zitrone (keine abgepackte Zitronenschale, der Schmarrn verdient unbedingt das frische Zitronenaroma!)

2-3 EL Zucker

1 weiterer EL Vanillezucker


1 EL Butter zum Braten


Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Eier trennen, Eiweiß mit 2-3 EL Zucker steif schlagen.

Eigelb mit dem Vanillezucker, Sauerrahm, Schlagobers, dem Mehl und der Zitronenschale verrühren. Den Schnee unterziehen.


In einer großen Pfanne die Butter erhitzen. Masse einfüllen und bei mittlerer Hitze ein paar Minuten anbacken.

Pfanne in den Ofen stellen und ca. 10 Minuten backen, bis der Teig etwas fester ist.

Herausnehmen, vierteln und wenden. Mit dem restlichen EL Vanillezucker bestreuen und weitere 10-15 Minuten im Ofen fertig backen.

Mit 2 Gabeln in Stücke teilen, mit Staubzucker bestreuen und mit saisonalem Obst oder Zwetschkenröster servieren.


Meine Erdbeeren am Foto sind leider keineswegs der Saison angepasst, von den Kindern aber so gewünscht 😉.










38 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram

©2018 by www.louisaisstglutenfrei.at. Proudly created with Wix.com