Suche
  • Louisa

Kaiserschmarren ohne Rosinen

Diese glutenfreie Variante unseres berühmten Kaiserschmarrns ist so gut, leicht und locker, dass man ihn vom Original mit Weizenmehl nicht unterscheiden kann. Ich habe das 4-Kornmehl von WerzBio verwendet.


Für 2 Hauptspeisen/4 Nachspeisen-Portionen:


4 Eier

40-50 gr Zucker und 1 EL Vanillezucker

220 ml Milch

100 gr gf Mehl (zb Werz)

1 Prise Salz

Butter zum Backen, ca. 2 EL Apfelmus oder Zwetschkenröster

Staubzucker zum Bestreuen


Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.


Milch und Mehl gut verrühren, Zucker und Eigelb untermischen.


Zum Schluss das Eiweiß unterheben.


Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Masse einfüllen und bei geringer Hitze backen, bis die Unterseite fest wird. Vierteln und umdrehen und ebenfalls anbacken lassen.

Mit 2 Gabeln in Stücke reißen und mit Apfelmus/Zwetschkenröster und Staubzucker servieren.







36 Ansichten