Suche
  • Louisa

Birnenkuchen mit Marzipan

Ein saftiger Kuchen mit einer Topfen-Marzipanfüllung, der statt Birnen auch mit Äpfeln oder Marillen belegt werden kann. Ein Klassiker für jede Jahreszeit!



Für 12 Stück:


Mürbteig

250 gr gf Mehl, (zb. 4-Kornmehl von WerzBio)

1 Ei

125 gr Butter

eine Prise Salz

50 gr Zucker

1 EL kaltes Wasser


Füllung

3 Eier

70 gr Zucker

100 gr Marzipan

250 gr Topfen

4-5 Birnen (frisch oder aus der Dose)

Zitronensaft

2-3 EL Mandelblättchen oder -stifte



Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit den Händen schnell zu einem glatten Teig kneten. 60 Minuten kalt stellen.


Teig ausrollen und eine Springform damit auslegen (vorher den Boden mit Backpapier auslegen) und einen Rand formen. Bis zur Verwendung wieder kalt stellen.


Ofen auf 160 Grad vorheizen.


Frische Birnen schälen, halbieren, entkernen und die Oberseiten fächerförmig einschneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.


Marzipan fein reiben.


Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Den Topfen und das Marzipan unterrühren.


Masse in die Form füllen und mit den Birnenhälten belegen.


Ca. 45 Minuten im Ofen backen. Nach ca. 30 Minuten mit den Mandelblättchen oder -stiften bestreuen und fertig backen.











16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen