top of page
Suche
  • AutorenbildLouisa

Beeren-Pudding Tarte

Diese Tarte werdet ihr lieben! Fruchtig frisch mit vielen Beeren auf (nicht zu) süßem Pudding. Den Mürbteig könnt ihr mit etwas gemahlenen Mandeln geschmacklich noch besser machen!


Für ca. 12 Stück


Mürbteig

200 gr gf Mehl

50 gr gemahlene Mandeln

1 Ei

125 gr Butter

eine Prise Salz

50 gr Zucker

1 EL kaltes Wasser

Füllung

1 Pck. Vanillepuddingpulver

60-70 gr Zucker

450 ml Milch

200 ml Schlagobers

4 Blätter Gelatine

Gemischte Beeren: Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren


Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit den Händen schnell zu einem glatten Teig kneten. 60 Minuten kalt stellen.


Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.


Teig ausrollen und eine Tarteform damit auslegen (vorher den Boden mit Butter einfetten) und einen Rand formen. Mit Backpapier abdecken und Hülsenfrüchten oder Reis bestreuen. Ca. 20-25 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen.


In der Zwischenzeit den Pudding mit 450 ml Milch und dem Zucker zubereiten, mit Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen.


Schlagobers steif schlagen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in einemTopf auflösen. Zuerst die Gelatine, danach den Pudding unter den Obers rühren.


Creme auf dem ausgekühlten Boden verteilen. Mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren üppig mit den Beeren belegen.



40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Scones

Topfen-Soufflé

Comments


bottom of page