Suche
  • Louisa

Apfel-Tarte-Tatin

3 große, säuerliche Äpfel

2-3 EL Zitronensaft

1 EL Butter

3 EL Zucker

1 Pkg gf Blätterteig (3 Std. auftauen lassen bei Zimmertemperatur)

Marillenmarmelade und Mandelblättchen als Dekoration


Ofen auf 190 Grad vorheizen.

Äpfel schälen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Zucker und Butter in einer Pfanne unter Rühren karamellisieren lassen und auf dem Boden einer Tarteform gleichmäßig verteilen, Achtung sehr heiß!!

Die Apfelspalten schön dicht nebeneinander auf dem Karamell anordnen (wer möchte, gibt noch etwas Zimt dazu) und mit dem Blätterteig abdecken. Den Teig ein paarmal mit einer Gabel vorsichtig einstechen. Für ca. 25 Minuten im Ofen goldbraun backen, kurz auskühlen lassen und dann mithilfe eines Tellers stürzen. Vorsichtig, daß der heiße Saft nicht ausrinnt!!

Mit Marillenmarmelade bepinseln und mit Mandelblättchen bestreuen.

Wie bei den meisten glutenfreien Backwerken, schmeckt auch die Apfeltarte warm am besten!

Dazu paßt Schlagobers oder Vanilleeis.






0 Ansichten

©2018 by www.louisaisstglutenfrei.at. Proudly created with Wix.com