Suche
  • Louisa

Schoko-Rote-Bete-Kuchen/Buchvorstellung

Wer Rote Rüben bisher nicht in süßen Rezepten probiert hat oder nicht mochte, diesem Kuchen sollte man auf jeden Fall eine Chance geben - ein Traum kann ich nur sagen!

Man sollte nur nicht unbedingt die weisse Lieblingsbluse beim Backen anhaben ;-)


Das Rezept habe ich aus einem Kochbuch, das mir eine liebe Leserin meines Blogs empfohlen hat und das ich hier auch kurz vorstellen möchte, da mich sowohl die Rezepte als auch die wunderschönen Fotos sofort angesprochen haben.



Natürlich Backen mit Amber Rose - Süßes für alle Sinne *(Achtung - nicht alle Rezepte im Buch sind glutenfrei!!)

"Nur weißes Mehl zu verwenden, sei, wie das ganze Haus in nur einer Farbe zu streichen!" Ein weiser Satz, daher verwendet Amber Rose in ihren Rezepten Mehl aus Buchweizen, Kokosraspeln, gemahlene Nüsse sowie Alternativen zu weissem Zucker wie Honig, Ahornsirup und Rohrohrzucker. Sie verwendet für ihre Backwaren reife Früchte je nach Saison und deckt alle Jahreszeiten ab. Ein Buch für alle, die gerne etwas gesünder und natürlicher backen möchten - einige Rezepte sind glutenfrei, manche auch laktosefrei und alle sehen einfach köstlich aus!


Für ca. 10 Stück


300 gr Rote Rüben, gekocht, vakuumverpackt, ungewürzt

4 große Eier

4 EL Honig

Mark von einer Vanilleschote (ich habe ein Packerl Vanillezucker verwendet, da ich keine Schote zuhause hatte)

1 EL Kakaopulver

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

125 gr gemahlene Mandeln

125 gr Schokolade (dunkle mit 70% Kakaoanteil)

4 EL Olivenöl


Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Rote Rüben klein schneiden und pürieren. Schokolade schmelzen.

Eier mit dem Honig, Salz, Vanillemark, Kakaopulver und dem Roten-Rübenpürree verrühren. Mandeln und Backpulver unterziehen und zum Schluss die geschmolzene Schokolade und das Öl unterrühren.


Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (22cm) geben und 35-40 Minuten backen.


Etwas auskühlen lassen und mit Kakaopulver und/oder Staubzucker bestreuen.


Nach Belieben mit einem Löffel Creme fraiche servieren.










* Unbezahlte Werbung





49 Ansichten