©2018 by www.louisaisstglutenfrei.at. Proudly created with Wix.com

Suche
  • Louisa

Mandel-Butterkekse

Aktualisiert: 2. Dez 2019

Morgen ist das erste Adventwochenende! In den Supermärkten liegen ja schon seit September die Kekse - das ist mir viel zu früh, um an Weihnachten zu denken. Aber so langsam, wenn die Strassen am Abend schön beleuchtet sind und die erste Kerze am Adventkranz brennt, müssen auch ein paar Kekserl gebacken werden. Glutenfreien Lebkuchen, Spekulatius, Zimtsterne und einige mehr findet man mittlerweile bei DM in ziemlich guter Qualität, aber ein paar selbstgebackene, von den Kinder ausgestochene und verzierte Kekse gehören unbedingt mit auf den Teller.

Hier ein gelingsicheres Teigrezept, das sowohl zum Ausstechen, als auch für Kipferl sehr gut geeignet ist. Bitte den Teig unbedingt rasten lassen und beim Verarbeiten nicht zu lange kneten, sonst wird der Teig bröckelig und die Kekse zerfallen.


Für 2 Bleche

150-175 gr gf Mehl (je nachdem wie groß das Ei ist)

200 gr gemahlene Mandeln

etwas Backpulver

1 Prise Salz

50 gr Zucker

1 Pkg Vanillezucker

100 gr kalte Butter

1 frisches Bio-Ei (M-L)


Schokolade, Staubzucker, Streusel etc zum Verzieren nach Belieben.


150 gr Mehl, Mandeln, Backpulver, Salz, Zucker, Vanillezucker in eine Schüssel geben. Die kalte Butter grob darüberwürfeln und das Ei hineingeben. Am Besten mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Wenn der Teig zu klebrig ist, noch etwas Mehl dazu, aber nicht zuviel. Der Teig wird durch das Rasten im Kühlschrank erst perfekt und ist vorher etwas weicher als Weizenmehlteig. Mind. 1-2 Stunden rasten lassen (man kann ihn auch am Vortag zubereiten und über nacht im Kühlschrank lassen).


Teig portionsweise nicht zu dünn ausrollen und Kekse ausstechen oder Kipferl formen (ich gebe ihn immer zwischen Backpapier und rolle ihn aus, dann klebt nichts am Tisch und am Teigroller und man kann die Kekse samt Papier einfach auf das Blech transferieren). Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Kekse ca. 8-9 Minuten goldbraun backen. Auf dem Blech auskühlen lassen und nach Belieben in Schokolade tunken oder verzieren. In einer Keksdose aufbewahren.







Almond Cookies


approx. 2 baking trays:

150-175 gr glutenfree flour

200 gr ground almonds

a little bit baking powder

1 pinch of salt

50 gr sugar

8 gr vanilla sugar

100 gr cold butter

1 fresh egg (size M-L)


Pour 150 grams of flour, almonds, baking powder, salt, sugar and vanilla sugar in a bowl.

Put the cold butter in pieces and the egg on top and knead until the dough is smooth. If the dough is too sticky add some more flour. Leave in the fridge for 1-2 hours.


Preheat the oven to 180 degrees. Take 1/3 of the dough and roll it out. The best way is to put it between two sheets of baking paper, so it won't stick to your rolling pin. Cut out the cookies, place them on the baking tray (with a baking sheet). Repeat with the rest of the dough. Then bake the cookies for 8-9 minutes. Leave to cool before decorating with chocolate, almonds, nuts or sugar.












194 Ansichten