Suche
  • Louisa

Mallorca - in Sóller glutenfrei unterwegs

Mallorca ist immer eine Reise wert - jede Jahreszeit hat ihren speziellen Reiz und jeder kommt auf seine Kosten. Für Familien mit Kindern ist es überhaupt das perfekte Reiseziel: nicht einmal 2,5 Stunden entfernt, gute Flugzeiten, viele Möglichkeiten für Unternehmungen und Sport. Und durch tolle Infrastruktur (nicht zuletzt durch die vielen Deutschen und Österreicher, die mittlerweile dort sesshaft sind) gibt es eigentlich nichts mehr, was man dort in Super- und Drogeriemärkten nicht findet. So hat man es auch leicht, sich mit glutenfreien Dingen vor Ort einzudecken, ohne alles von zuhause mitzunehmen.

Wir haben schon viele, viele Sommer, auch Frühlinge, Herbsturlaube und Winter dort verbracht und sogar, vor mittlerweile 8 Jahren, in einer süßen Kirche im Bergdorf Valldemossa geheiratet.

Aber dieses Mal war das erste Mal mit Louisa. Dass es in Mallorca einfach ist, sich als Zöli zurechtzufinden, habe ich schon oft gelesen, das kann ich auch bestätigen und Erwachsenen uneingeschränkt empfehlen. Für Kinder wird es da schon etwas komplizierter, weil bei einer 2-Jährigen sämtliche Salate, kalte Suppen und noch so tolle Fisch- und Fleischgerichte wegfallen. Louisa wollte natürlich genau das, was ihre Brüder gegessen haben, und das war, wie kann es anders sein, Pasta, Pizza, Burger mit Pommes und Eis in der Tüte. Es ist aber trotzdem gelungen, sie glücklich machen:


Hier unsere Tipps für Sóller:


Hotel Jumeirah Port de Soller: für mich eines der tollsten Hotels der Insel, gewagt auf den steilen Klippen des Hafen von Sóller gebaut. Ängstlich und schlecht zu Fluss sollte man hier nicht sein, denn die Wege sind weit.

https://www.jumeirah.com/de/hotels-resorts/mallorca/jumeirah-port-soller-hotel-and-spa/




Zum Frühstück gibt es neben diversen Eiergerichten, Obst & Gemüse, Aufstriche, Schinken, Käse usw. eine eigene Ecke mit glutenfreiem Brot, dazu auch einen eigenen Toaster, weiters Croissants (auch mit Schoko) und Muffins.


Die drei hoteleigenen Restaurants

Cap Roig, Sunset Sushi Bar und Es Fanals haben gemeinsam eine eigene Kinderkarte, die auch Burger, Pizza und Pasta in glutenfreier, sehr guter Qualität bietet.


Für Erwachsene gibt es á-la-Carte diverse glutenfreie Köstlichkeiten.


Cap Roig

https://www.jumeirah.com/de/hotels-resorts/mallorca/jumeirah-port-soller-hotel-and-spa/restaurants--bars/cap-roig/

Es Fanals

https://www.jumeirah.com/de/hotels-resorts/mallorca/jumeirah-port-soller-hotel-and-spa/restaurants--bars/es-fanals/

Sunset Sushi Bar

https://www.jumeirah.com/de/hotels-resorts/mallorca/jumeirah-port-soller-hotel-and-spa/restaurants--bars/sunset-bar/


In Port de Soller gibt es eine Reihe netter Restaurants, die glutenfreie Gerichte auf der Karte haben:


Villa Luisa - www.villaluisasoller.com

Sa Barca - www.sabarcasoller.com

Brisas del Mar - www.facebook.com/brisasdelmarpuertodesoller/

Hotel und Café Marina - www.hotelmarinasoller.com

54 Beach Club - www.54beach.com

Café Cappuccino - www.grupocappuccino.com

Von dieser Kette gibt es auch in Palma, Puerto Andratx, Portals Nous und Valldemossa sehr gemütliche Cafés und mittlerweile auch ein Hotel in Palma)

Agapanto - www.agapanto.com


Von den vielen glutenfreien Empfehlungen auf tripadvisor konnten wir gar nicht alle probieren. (https://www.tripadvisor.at/Restaurants-g3607602-zfz10992-Port_de_Soller_Soller_Majorca_Balearic_Islands.html)


Im idyllischen Ort Sóller waren wir von einem Café besonders überrascht,

unser Geheimtipp: Reorganic - www.reorganic.es

In einer Seitengasse versteckt, bietet es einen kleinen, feinen Markt mit anschliessendem Restaurant und Café in einem geschützten Innenhof mit Fischteich. Hell und freundlich, alle Speisen selbst gekocht und sogar das glutenfreie Brot wird selbst gebacken. Louisa bekam ein glutenfreies Buchweizenbrot mit Butter, das herrlich geschmeckt hat.

Die Speisekarte ist allerdings nichts für kleine Kinder, aber Erwachsene werden es mögen. Jedes Sandwich ist auch in einer glutenfreien und/oder laktosefreien Variante zu bestellen. Weiters gibt es Kuchen, Muffins und ein köstliches Bananenbrot.










In der Hauptstadt Palma und unserem Hochzeitsort Valldemossa waren nur kurz, da wir, wie gesagt, die Insel schon sehr gut kennen und hauptsächlich Kinderprogramm statt Sightseeing und Shopping im Vordergrund stand :-) In Palma sind wir ins Grand Café Cappuccino eingekehrt, ausprobieren wollte ich aber auch sehr gerne die glutenfreie Tapas-Bar St. Lorenzo, doch das haben wir leider nicht mehr geschafft...

www.stlorenzotapas.com/welcome



Palmas Kathedrale

Unsere Kirche in Valldemossa

Hotel Jumeirah Sóller





0 Ansichten

©2018 by www.louisaisstglutenfrei.at. Proudly created with Wix.com