Suche
  • Louisa

Apfel-Tiramisu

Wer auch so viel Äpfel im Garten hat wie wir und schon genügend Apfelmus eingekocht hat, sollte dieses Tiramisu probieren! Eignet sich sehr gut für Kinder, da es weder Kaffee noch Alkohol enthält.


1 Form ca. 25x30cm, 6-8 Portionen:

250 gr Mascarpone

3 frische Bio-Eier

4 EL Zucker

100 ml Schlagobers

250 gr Topfen

etwas Vanillezucker

1/2 TL Zimt


1 Glas Apfelmus (ca. 300 gr)

1,5 Packungen gf Biskotten (zb. Savoiardi von Schär)


1 Handvoll gehackte Walüsse zur Dekoration


Eier trennen. Eiweiss mit 2 EL Zucker steif schlagen, kühl stellen. Schlagobers steif schlagen, ebenfalls kühl stellen.


Eigelb mit 2 EL Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Mascarpone, Topfen und Zimt untermischen. Danach den Schlagobers und zuletzt das Eiweiss unterheben.


Eine Schicht Biskotten in die Form legen. Mit dem haben Apfelmus bedecken. Danach eine Schicht Mascarponecreme, wieder Biskotten, Apfelmus und mit der restlichen Mascarponecreme abschliessen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Die Zeit ist nötig, da die Biskotten gut durchziehen müssen, sonst sind sie zu trocken. Wer es eiliger hat, kann die Biskotten in Apfelsaft oder Milch tränken und das Tiramisu schon nach 3-4 Stunden Ruhezeit geniessen.


Vor dem Servieren mit gehackten Walnüssen dekorieren.




26 Ansichten