Suche
  • Louisa

Spinnenkuchen mit KĂŒrbisđŸ•·đŸ•žđŸŽƒđŸ‘»

Morgen ist Halloween - wir feiern zwar nicht wirklich - auf die Tiroler Berge zu uns verirrt sich niemand, um Trick or Treat zu spielen, aber die Kinder wollten das Haus ein bisschen dekorieren, KĂŒrbis schnitzen und diesen Spinnenkuchen backen. Die Basis bildet ein RĂŒhrteig mit geraspeltem KĂŒrbis, dadurch ist er sehr saftig und schmeckt auch ohne Spinnendekoration. đŸ•·đŸ•ž 🙂

FĂŒr eine Form, 26cm

4 Eier

300 gr KĂŒrbisfruchtfleisch

150 gr Butter

100 gr Zucker

etwas Zimt

300 gr gf Mehl (wir haben wiedermal WerzBio verwendet)

1 Packung Backpulver

ein Schuss Orangensaft

Ofen auf 175 Grad vorheizen.


KĂŒrbisfruchtfleisch grob raspeln und beiseite stellen.

Weiche Butter mit dem Zucker verrĂŒhren. Eier nach und nach unterrĂŒhren. Zimt dazugeben.

Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu der Eier-Mischung geben. Orangensaft und KĂŒrbis unterrĂŒhren.


In eine Form (mit Backpapier ausgeleg) geben und ca. 30-35 Minuten backen.

Mit Staubzucker bestreuen und verziere. Unser Spinnenetz ist aus fertig gekaufter, weisser Schokoladen-Dessertsauce und Schokoröllchen.







14 Ansichten