©2018 by www.louisaisstglutenfrei.at. Proudly created with Wix.com

Suche
  • Louisa

Marmorkuchen mit Walnüssen

Einen Marmorkuchen kann man einfach immer backen, schmeckt jedem, gelingt immer und ist unendlich variabel. Heute haben wir Walnüsse, Pistaziencreme und geriebene Zitronenschale hineingegeben. Durch die Walnüsse ist er sehr dunkel geworden und sieht fast wie ein Schokokuchen aus.



5 Bio-Eier

150 gr Zucker

200 gr geschmolzene Butter

1 Packerl Backpulver

100 gr gemahlene Walnüsse

150 gr gf Mehl

Schale einer Bio-Zitrone

1 EL Kakaopulver

1 EL Schlagobers

(nach Belieben, wenn zuhause: 2 EL Pistaziencreme)


Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Eier mit dem Zucker einige Minuten schaumig aufschlagen. Geschmolzene Butter unterrühren. Mehl, Nüsse und Backpulver vermischen und unter den Teig rühren.

1/3 des Teiges in eine andere Schüssel umfüllen und mit Kakaopulver, Schlagobers (und Pistaziencreme) verrühren. In den restlichen weißen Teig die Zitronenschale mischen.

Backform fetten, zuerst die weiße Masse hineingeben, danach die dunkle darauf verteilen.

Mit einem Zahnstocher oder einer Gabel ein Muster durch den Teig ziehen.

Für ca. 40 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen, aus der Form stürzen und mit Staubzucker bestreuen.






33 Ansichten