Suche
  • Louisa

Marillentarte mit Mürbteig

Der Mürbteig dieser Tarte ist nur aus Reismehl gemacht, lässt sich ganz einfach zubereiten und zerbröselt auch nicht beim Verarbeiten. Die Füllung kann natürlich auch mit laktosefreien Milchprodukten zubereitet werden.



Mürbteig:

200 gr Reismehl

80 gr Zucker

1 Ei

1 Messerspitze Backpulver

100 gr kalte Butter

1 EL kaltes Wasser


Füllung:

250 gr Sauerrahm

250 gr Topfen

50 Zucker

1 Packerl Vanillezucker

1 Ei

1 Packung Vanillepuddingpulver


ca. 10 Marillen, entkernt und halbiert


Alle Zutaten für den Teig mit den Fingern zu einem geschmeidigen Teig kneten. Eine gefettete Tarteform damit auslegen und im Kühlschrank ruhen lassen.


Ofen auf 170 Grad vorheizen.


Während der Teig im Kühlschrank ist, die Füllung zubereiten: Alle Zutaten verrühren.


Creme auf den Teig streichen und mit den Marillenhälften belegen.


Ca. 40-45 Minuten backen. Mit Staubzucker bestreuen.





38 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram

©2018 by www.louisaisstglutenfrei.at. Proudly created with Wix.com