Suche
  • Louisa

Birnen-Blätterteig-Törtchen mit Zimtobers

Eine einfache Nachspeise - die Anregung dazu habe ich aus dem aktuellen Essen & Trinken 1/2021, eines meiner Lieblings-Kochmagazine, und in eine glutenfreie Variante verändert.


Für 5 Stück:

1 Pkg. Schär Blätterteig (aufgetaut)

5 Birnenhälften (frisch oder aus der Dose)

1 Eigelb

1 EL Schlagobers

Marzipan oder Schokolade


Dekoration:

Marillenmarmelade, fein passiert

Mandelblättchen oder andere gehackte Nüsse


Zimtobers

200 ml Schlagobers

1 Packung Vanillezucker

etwas Zimt


Ofen auf 175 Grad vorheizen.


Blätterteig ausrollen. Eigelb mit Obers vermischen.


Frische Birnen schälen, halbieren, entkernen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Dosenbirnen nur etwas abtropfen lassen. Birnen fächerförmig einschneiden.


Birnen versetzt auf den Teig legen und rundherum mit einem Rand von 2 cm ausschneiden.


Je nach Geschmack etwas Marzipan oder Schokolade unter die Birnen legen.

Teig mit der Eigelb-Obers-Mischung bestreichen.


Für ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.


In der Zwischenzeit den Schlagobers mit Vanillezucker und Zimt steif schlagen, kalt stellen.


Törtchen aus dem Ofen nehmen, die Birnen mit der Marmelade bestreichen und mit den Mandelblättchen dekorieren.


Mit Staubzucker bestreuen und mit Zimtobers servieren.





25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen